Was 

ist 

unser 

Ziel?

Web2xhdpi.png

Mit dem Ziel unseren Mitgliedern und Kieler*innen Raum zum Wohnen & Wirken zur Verfügung zu stellen und das Grundstück durch ein Erbbaurecht langfristig der Spekulation zu entziehen, gründen wir die ALTE MU eG und entwickeln das Kreative Dorf in der Stadt. Denn die Stadt gehört den Menschen, die sie nutzen! 

Ziel einer Genossenschaft ist die Förderung der wirtschaftlichen Interessen ihrer Mitglieder. In unserem Fall also ihren Mitgliedern bezahlbaren Wohnraum in der Innenstadt zu bieten sowie Räume für Start-Ups, Kreativschaffende, Kunst, Kultur und Subkultur. 

Web10xhdpi.png

Zukunfts-
konzept
ALTE MU eG

Für uns ist die Fortführung der ALTEN MU als innerstädtisches Kreativzentrum von zentraler Bedeutung. Wir möchten, dass die ALTE MU in Zukunft weiterhin ein offener, schöpferischer Ort für kreative Tätigkeiten und innovative Ideen bleibt. Zusätzlich soll die ALTE MU langfristig Raum für verschiedene Wohn- und Lebensformen bieten. Um dies zu gewährleisten, ist geplant, Teile des Bestands zu sanieren und durch Um- und Neubauten zu ergänzen. 

Zukunftsfähige Lebensformen wie Clusterwohnen sollen in der ALTEN MU erlebbar gemacht werden und langfristig Impulse für ein Umdenken in der Art und Weise wie wir Städter*innen heutzutage leben geben.

Phase 1

Übernahme

2021-2022

Web12xhdpi.png

Nach der Eintragung wird die ALTEN MU eG den Betrieb des Kreativzentrums ALTE MU und den Nutzungsvertrag mit der Stadt Kiel übernehmen können. Sie wird das Erbbaurecht vom Land Schleswig-Holstein nehmen können, um eine langfristige Perspektive für die Kreativen vor Ort zu schaffen. 

Diese Phase ist geprägt durch: 

  • Übernahme der Rolle der Vermieterin für die jetzige Mietendenstruktur 

  • Übernahme der institutionellen Förderung für Kreativzentren von der Stadt Kiel 

  • Personalmanagement und Verwaltung 

  • Beauftragung und Kooperation mit der Projektentwicklung 

  • Erwerb der Urbanen Impulse GmbH 

  • Sicherung der Finanzierung

Phase 2

Bau und Investition

2022 - 2026

Web13xhdpi.png

Nach der Erfüllung der aufschiebenden Bedingungen und damit dem Inkrafttreten des Erbbaurechtsvertrags beginnt die Bau-und Investitionsphase. In dieser Phase werden höhere Summen Eigenkapital nötig, um die Sanierung und den Hochbau zu realisieren.

 

Diese Phase ist besonders geprägt durch: 

  • die Realisierung der Bauvorhaben als Bauherrin 

  • die Vermietung und Verwaltung der Liegenschaft 

  • Kooperation mit neuen Parter*innen für die Realisierung 

  • die Sicherung der Finanzierung

Phase 3
Betrieb
Wohnen und
Wirken

2026 - 2120

Web14xhdpi.png

Diese Phase beginnt mit Ende der Bauphase. Die ALTE MU hat sich zu einem Zentrum für Wohnen und Wirken entwickelt. Die ALTE MU eG ist die betreibende Körperschaft.

 

Kennzeichen dieser Phase sind: 

 

  • kostendeckendes Wirtschaften 

  • Verstetigung 

  • Entwicklung weiterer Leuchtturmprojekte?